Archiv der Kategorie: Subliminali

Dinger machen, so nebenbei

https://schuschinus.tumblr.com/post/132408519538

Als die Idee vom Plateau als Raumschiff thematisiert wurde, fing mein Gehirn automatisch an, es zu visualisieren und für mich war es schnell beschlossene Sache, es auch umzusetzen. Es macht mir zuweilen Spaß, Ideen anderer aufzugreifen und ungefragt etwas damit zu gestalten. Es ist eine ungezwungene Abwechslung zu den eigenen Projekten, bei denen man sich mit der Zeit in übertriebenen Perfektionismus festzufahren neigt.
Kurz zuvor hatte ich angefangen, den Umgang mit dem 3D-Progamm Blender zu lernen. Ich habe versucht, das typische Star Trek Design mit dem Plateau Logo zu kombinieren. Dafür bin ich von einer sechseckigen Grundform der Untertassensektion mit integrierten Warpgondeln ausgegangen, das Dreieck ließ sich in Form eines Bügels oben draufsetzen, was der sonst kompakten Form wieder mehr Charakter gibt.
Da das Schiff symmetrisch ist, habe ich habe ich das Modell samt der Textur nur zur Hälfte erstellt und automatisch gespiegelt. Als es dazu kam, den Namen aufs Schiff zu schreiben, waren meine Blender-Kenntnisse noch nicht ausreichend, eine elegante Lösung für das Spiegelproblem zu finden. Nemesus hatte die Idee, ein Ambigramm zu benutzen, wovon ich sehr angetan war. Ich kannte die faszinierenden Ambigramme aus Illuminati und Nemi wollte bei deren Designer anfragen, ich konnte es aber nicht auf mir sitzen lassen, es nicht selbst zu probieren.
Ich hatte mich schon früher mit Drehbildern und optischen Illusionen beschäftigt, aber noch nie ein Ambigramm gemacht. Zunächst habe ich den normalen und gespiegelten Schriftzug gegenübergestellt und geguckt, wie sich die Formen kombinieren lassen. Am schwierigsten waren die Buchstaben FF, die zu AN werden mussten. Danach müssen die skizzierten Formen in ein einheitliches Schriftbild gepackt werden. Das heraussuchen passender Schriftarten und deren Modifikation ist aufwändiger, als die Buchstaben gleich selbst zu konstruieren. Das Ergebnis ist nicht so schick wie ein ausgefeilter Font mit ausgewogenen Abständen und Strichstärken.
Ich war überrascht, dass Nemi dieses Teil was ich auf die Schnelle hingezimmert habe, bevor er wieder Unsummen dafür ausgibt, so sehr als Ausdruck der Zusammenarbeit, wie sie vom Plateau beabsichtigt, ansah.