Nichts für Anatidaephobiker. – Oder doch? (#320)

Die Idee zu diesen beiden 360-Grad-Fotos entstand durch zwei Gäste, die wir innerhalb des Plateau-Treffens begrüßen konnten. Umgesetzt wurde sie schließlich von Avis und mir, wobei alle Anwesenden uns halfen, die Aufnahmen zu machen, indem sie Arbeiten rund ums Grillen für uns mit erledigten.

Kleiner Hinweis zur Benutzung: Ihr könnt innerhalb der Bilder mit gedrücktem Mauszeiger die in alle Richtungen drehen. Das kleine rechte Quadrat zeigt die Bilder bildschirmgroß an. Mit einem VR-Brillengestell, wie zum Beispiel dem Google VR Cardboard und Eurem Handy könnt Ihr vollständig ins Bild eintauchen.

 

 

Und hier noch eine Luftaufnahme vom See, allerdings ohne 360-Grad-Funktion:

entenlos

See ohne Enten